Aktivitäten

Technik & Design

SCCM ALP bietet technische Lösungen für die Stahlindustrie, insbesondere für das Auffangen und Kühlen von Rauchgasen, die beim Schmelzen von Stahl für Elektrolichtbogenöfen und sekundärmetallurgische Öfen entstehen.

Das Ingenieurbüro und die Fertigungswerkstatt befinden sich am gleichen Standort in Cognin (Frankreich), so dass wir alle Arbeitsschritte kontrollieren und ein hohes Qualitätsniveau in allen Phasen gewährleisten können.

Unsere 90-jährige Erfahrung ermöglicht es uns, unseren Kunden Lösungen mit hohem Mehrwert zu bieten, die zu betrieblicher Effizienz führen, wobei wir von der bestehenden Struktur und dem Wasserkreislauf des Kunden ausgehen, um Änderungen und Investitionen zu minimieren.

Unsere hochmoderne Konstruktion ermöglicht es uns, Lösungen mit Hilfe von 3D-Modellen und CAD-Simulationen (Computer Aided Design) von Abgassystemen, einschließlich sekundärer Emissionskontrolle, zu entwickeln.

Die verschiedenen von uns verwendeten Designprogramme sind:

  • SolidWorks Simulation (Spannungsanalyse mit mechanischer und thermischer Belastung)
  • CFX (Flüssigkeitsströmung mit Berücksichtigung der Wärmeübertragung in Flüssigkeiten und Festkörpern)
  • ANSYS (Spannungsanalyse mit mechanischer und thermischer Belastung (aus CFX-Berechnung))
  • AutoCAD

Außerdem verwenden wir eine Software, mit der wir die gesamte Wasserverteilung im oberen Teil des Ofens, auf der Ofendecke und in den wassergekühlten Abgassystemen berechnen können. Auf der Grundlage der Eingabewerte berechnen wir alle relevanten Daten für die Abgase, die während des gesamten Ofenbetriebs entstehen, um die beste Leistung zu gewährleisten.

Wir sind auch in der Lage, die Wärmeabfuhr durch die Wasserzirkulation zu modellieren, so dass wir die Langlebigkeit unserer Geräte bereits in der Entwurfsphase sicherstellen können.

Wir können auch komplette “4-Loch”-Kühl- und Entstaubungsanlagen entwerfen und liefern, die gekühlte Elemente und Trockenkanäle sowie die Dimensionierung und Versorgung der Rauchgasabsaugung kombinieren.

Wir führen eine Ortsbesichtigung durch, um das vorhandene Emissionskontrollsystem zu überprüfen. Während der Inspektion messen wir an mehreren Stellen die tatsächlichen Gasströme, die entsprechenden Gastemperaturen und den statischen Druck, wobei wir die verschiedenen Betriebsverfahren des Lichtbogenofens berücksichtigen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden diskutieren wir die beste und wirtschaftlichste Lösung.

Schließlich bieten wir den Service der Vor-Ort-Installation an, was unser Gesamtkonzept “schlüsselfertiges Projekt” macht.

KONTAKT
Haben Sie ein Projekt, bei dem wir Ihnen helfen können?
Um Rat fragen